Datenschutzerklärung

1.   Allgemeines

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem Ziel aus, nur die für eine sinnvolle Nutzung unseres Angebotes erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben, verarbeiten oder zu nutzen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden.

2.   Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

CANKADO Service Gmbh

Am Strassland 6

D-85551 Kirchheim bei München

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben oder Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, können Sie sich per E-Mail an folgende Adresse wenden: support@cankado.com.

3.   Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

4.   Automatisierte Datenerhebung

Bei der Nutzung von CANKADO übermittelt Ihr Endgerät, z.B. Ihr Smartphone, automatisch folgende Daten an CANKADO:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • verwendetes Endgerät,
  • Menge der gesendeten Daten,
  • IP-Adresse.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung von CANKADO technisch zu ermöglichen. Mit Ausnahme der IP-Adresse werden diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung von CANKADO ausgewertet. Je nach Einstellung kann es außerdem sein, dass Ihre Geräte Standortinformationen an die CANKADO übermittelt.

5.   Herunterladen der CANKADO Apps

Beim Herunterladen der CANKADO Apps werden bestimmte, hierfür notwendige Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich.

6.   Einrichtung eines Nutzerkontos

6.1 Sie können CANKADO nur mit einem gültigen Nutzerkonto nutzen.

Folgende Daten werden von Ihnen erhoben um das Nutzerkonto und die damit verbunden Funktionen bereitstellen zu können.

Für die Nutzung eines Arzt-Accounts:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN)
  • Arbeitsplatzinformationen, z.B. Praxisnamen

Bei Nutzung von CANKADO durch eine Fachpflegekraft, erheben wir außerdem eine Einwilligungserklärung des für die Fachpflegekraft verantwortlichen Arztes.

6.2 Für die Nutzung eines Patienten-Accounts:

  • E-Mail-Adresse

6.3 Bei Patienten-Accounts die durch einen Arzt oder eine autorisierte Fachpflegekraft angelegt werden, werden keine persönlichen Daten zur Erstellung benötigt. Der Account erhält eine anonymisierte ID.

6.4 Cookies und andere Technologien – Wir verwenden Technologien wie Cookies damit wir unsere Dienste anbieten, verbessern und schützen können. In Ihrem Browser können Sie festlegen, ob er Cookies annehmen soll oder nicht, allerdings können wir Ihnen ohne Cookies unsere Dienste eventuell nicht in vollem Umfang bereitstellen.

7.   Von Ihnen eingegebene Daten

7.1 Als Patient können sie mit CANKADO einen Therapieplan hinterlegen und den dazugehörigen Therapieverlauf dokumentieren. Hierbei können Sie u.a. folgende Daten erfassen:

  1. Allgemeine Daten (z.B. Geschlecht und Geburtsjahr)
  2. Daten zur Behandlung (z.B. Name und Einnahmemuster der einzunehmenden Medikamente sowie weitere Routinen für zusätzliche Therapiebestandteile)
  3. Medikamenteneinnahmen
  4. Dokumente hochladen, z.B. einen Arztbrief
  5. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto z.B. mit einem Benutzernamen und einem Foto zu personalisieren. Es besteht keine Pflicht, das eigene Nutzerkonto persönlich zu gestalten. Dies erfolgt allein auf freiwilliger Basis.

7.2 Wenn Sie Ihren Account für Ihren behandelnden Arzt freigeben oder Ihr Account durch einen Arzt oder eine Fachpflegekraft im Rahmen einer Betreuung in einer Studie oder einem Support Programm angelegt wurde, können folgende weitere Daten erfasst werden:

  1. Messwerte (z.B. Blutdruck und Gewicht)
  2. Daten zum Gesundheitszustand (z.B. Name, Häufigkeit und Ausprägung von Symptomen/ Beschwerden)

7.3 Für die Nutzung von CANKADO ist ein Internetzugang notwendig. Sobald Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, werden die gespeicherten Daten verschlüsselt an CANKADO übermittelt. Die Daten werden von uns zu Zwecken der Bereitstellung der CANKADO-Funktionen sowie zu Sicherungszwecken verarbeitet.

7.4 Sämtliche Daten werden auf ISO 27001 zertifizierten Servern in Deutschland gespeichert.

7.5 Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie darin ein, dass wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Gesundheitsdaten erheben, speichern und nutzen dürfen, um Ihnen die CANKADO-Funktionen zur Verfügung stellen können.

7.6 Sie sind Eigentümer Ihrer personenbezogenen Gesundheitsdaten und diese werden von uns nicht zu anderen Zwecken verwendet und werden auch nicht an Dritte weitergegeben.

7.7 Sie können Ihre Einwilligung nach Ziffer 7.5 jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass die Möglichkeit zur Nutzung von CANKADO nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung eingeschränkt bzw. ausgeschlossen sein kann.

8.   Freigabe von Nutzerdaten für andere Nutzer

8.1 Gegebenenfalls werden wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über CANKADO mit anderen Nutzern zu vernetzen und diesen Nutzern Einsicht in Ihre gesundheitsbezogenen Daten geben.

8.2 Die Vernetzung mit anderen Nutzern erfolgt über eine Einladung, die Sie über CANKADO generieren und per E-Mail oder an einen Kontakt versenden können. Wenn Ihr Kontakt auch CANKADO Nutzer ist, kann dieser Kontakt Ihre freigegebenen Daten einsehen bzw bearbeiten, wenn Sie Ihm dieses Recht zugestanden haben.

8.3 Sie entscheiden selbst, ob und in welchem Ausmaß Sie die oben genannte Funktionalität nutzen möchten. Es besteht keine Pflicht, das eigene Nutzerkonto mit einem anderen Nutzerkonto zu verbinden. Dies erfolgt allein auf freiwilliger Basis. Bitte vernetzen Sie Ihr Profil nur mit Personen, denen Sie vertrauen. Sie können die Vernetzung mit einem anderen Nutzer jederzeit wieder trennen.

9.   Nutzung von Analyse-Tools

Für die Analyse der Nutzung von CANKADO erheben wir anonyme statistische Nutzungsdaten mit Hilfe der in den folgenden Ziffern genannten Analyse-Tools. Diese anonymen Nutzungsdaten helfen uns bei der Verbesserung von CANKADO und können zu keinem Zeitpunkt Ihrer Person zugeordnet werden. Erhobene Nutzungsdaten können z.B. Absturzberichte sein, falls eine CANKADO App bei der Nutzung abstürzt.

  1. CANKADO nutzt „App Analytics“, einen App-Analysedienst der Firma Apple Inc. Mit diesem Tool werden z.B. Daten über das Herunterladen und die Nutzung der CANKADO Patienten App verarbeitet. CANKADO erhält dabei von der Apple Inc. keine über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Nutzungsanalyse durch App Analytics findet nur statt, wenn Sie dem vorher zugestimmt haben. Weitere Informationen dazu finden Sie im Datenschutz-Menü Ihres iOS-Endgerätes.
  2. CANKADO benutzt Google Analytics für Mobile Apps, einen App-Analysedienst der Google Inc. („Google“). Mit diesem Dienst erhebt CANKADO bestimmte Daten, etwa Zeitpunkt und Dauer der Nutzung. Im Auftrag von CANKADO wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der CANKADO Patienten App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber CANKADO zu erbringen. Die erhobenen Informationen über Ihre Nutzung der CANKADO App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da eine IP-Anonymisierung für die CANKADO App aktiviert wurde, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Webseite. Dieser Änderungsvorbehalt gilt nicht für die datenschutzrechtliche Einwilligung nach Ziffer 7.5, die mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung erteilt wurde.